DKP
 
McOnis
HomeShopBildergalerie Boten sendenConplanung
Kontor
Mitarbeiter
Handelswaren
Niederlassungen
Wert & Währung
Süßholz
Bilder
Sonstiges
Amazon Partner
Search
Links
Impressum & Disclaimer
Mittellande
 
Der Clan
zum Clan
Keltentum
zum Keltentum
C.o.A.
zur Confederation of Alba
Süßholz

Die Süßholzwurzel (Radix Liquiritiae)

 

Suessholz gezeichnet

Führende keltische Druiden empfehlen den Genuss von Süßholz. Es ist nicht nur eine Genusspflanze, sondern dient auch als Gewürz und zur Heilung. Seine süßende Kraft ist 150-mal größer als die von Zucker, greift dabei aber weder Zähne noch Zahnfleisch an..

Süßholz ist eine holzige Staude, die etwa einen bis eineinhalb Meter hoch wird. Die Pflanze hat ihren Namen von dem süßen Geschmack ihrer Wurzeln, welche in ihrem Innern einen süßen Strang haben, der durch das Herumkauen herausgelöst wird. Sollte es dem Einen oder Anderen zu bitter schmecken, empfiehlt es sich die Rinde abzuschaben. Neben dem direkten Verzehr kann man auch klein geschnittene Wurzeln zum Süßen seines Tees verwenden.

Süßholz wirkt entzündungshemmend und Auswurf fördernd und ist somit bei Husten, Asthma und Bronchitis zu empfehlen. Auch bei Geschwüren von Magen und Zwölffingerdarm bzw. bei "Kater- Erscheinungen" empfiehlt sich der Einsatz von Süßholz. Zugaben bei Heiltränken haben sich ebenso bewährt, besonders was den Geschmack angeht. Durch die langen Fasern eignet es sich auch zum Zähneputzen

.

Süßholz erhält man im Handelskontor der McOnis in folgenden Variationen:       ZUM SHOP

§         Süßholzwurzel als Stange zum Herumkauen

§         Süßholzwurzel zerkleinert, zum Süßen von Tee

§         Süßholz Shisha- Tabak

§         Süßholz Met

§         Süßholz Korn/ Wodka/ Rum

§         Süßholz als Bestandteil des Masala- Chay Gewürztees

Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Titel Zugriffe
Süßholz Rezepte 3361
Süßholz Fans 6759
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 2 von 2
Forum Signup