DKP
 
McOnis
HomeShopBildergalerie Boten sendenConplanung
Kontor
Mitarbeiter
Handelswaren
Niederlassungen
Wert & Währung
Süßholz
Bilder
Sonstiges
Amazon Partner
Search
Links
Impressum & Disclaimer
Mittellande
 
Der Clan
zum Clan
Keltentum
zum Keltentum
C.o.A.
zur Confederation of Alba
Süßholz Rezepte E-Mail

Tee

Zur Teebereitung nimmt man 1 Teelöffel der Süßholzwurzel und übergießt mit einem viertel Liter kochenden Wassers. Lässt für 15 Minuten ziehen versetzt ihn mit etwas Honig.

Mundspülung

6 g Wurzeln - mit 1/4 l kochendem Wasser übergießen - nach 5 Min. abseihen. Tägl. mehrmals anwenden.

Aphrodisiakum

Süßholzwurzeln und Fenchelsamen in gleiche Teile teilen und in Milch kochen lassen. Anschließend mit Honig süßen.

Apfel- Lakritz Kompott

300g süßsaure Äpfel dünsten und den Saft einer Zitrone samt 50g Zucker unterrühren. 2 Eiweiße zu Schnee schlagen und unter das erkaltete Apfelkompott heben. Zuletzt 1 Becher Sahne schlagen, 1 Teelöffel Lakritzpulver hinzufügen. Kühl servieren.

Lakritz-Creme mit Pfefferminzsauce:

0,25l Milch und 0,25l Wasser erhitzen und 50g Zucker, 1 Ei, 1 El Lakritzpulver, einen halben El Mehl hinzufügen und unter Rühren aufkochen. Für die Sauce 5 cl Pfefferminzsirup mit 5 cl Wasser erwärmen und mit einem Blatt Gelatine abziehen. Die Lakritzcreme mit der Pfefferminzsauce überziehen und mit 30g Lakritzstreuseln verzieren.

Bei Magenbrennen:

2 Gramm Süßholzwurzel entrinden und gut zerkleinern. Eine Tasse Wasser zum Kochen bringen, die zerkleinerte Süßholzwurzel 8 min. im heißen Wasser ziehen lassen. Das Getränk filtrieren und mit Honig süßen.

Bei schlechtem Atem:

1 Hektogramm abgebrochener Wurzel in einem Liter Weißwein aufweichen lassen und 10 Tage lang an einem kühlen Ort ruhen lassen (nicht im Kühlschrank!). Das Präparat filtrieren und damit den Mund mehrmals spülen.

Die gekaute Wurzel verbessert nicht nur den Atem, sondern reinigt auch die Kehle und stillt das Halsweh.

Erkältung, Husten, Heiserkeit, Magen- und Zwölffingerdarm-Geschwür:

50g Wurzeln auf einen Liter Wasser kurz aufkochen, 12 Stunden zeihen lassen. Die Menge reicht z.B. bei Magengeschwüren für einen Tag.

 

(Rezepte z. T. von http://www.kado.de/)

Letzte Aktualisierung ( Freitag, 19. Oktober 2007 )
 
weiter >
Forum Signup